Dsungarischer Zwerghamster


Dsungarischer Zwerghamster

Hier erfährst du, wie alt werden Dsungarischer Zwerghamster? Und wie die Dsungarischer Zwerghamster Größe ist. Das alles im Dsungarischer Zwerghamster Steckbrief weiter unten zu lesen.

Neben Liebhabern von kleinen und großen Nagetieren, werden Dsungarische Zwerghamster auch an Menschen abgegeben, die aus irgendeinem Grund kein größeres Haustier halten können oder wollen. Jedoch aber ein Lebewesen in ihrer Nähe haben möchten.

Diese Hamsterart ist besonders niedlich, aktiv und wissbegierig. Denn sie benötigen keine komplizierten Haltungsbedingungen oder besondere Pflege und sind anspruchslos, was ihre Ernährung angeht. Es stimmt, sie leben ein bis maximal zwei Jahre.

Eine weitere Besonderheit der Dsungarischen Zwerghamstern ist ihre nächtliche Lebensweise. Es kann also durchaus zu nächtlichem Rascheln, Quietschen, Knabbern und Klopfen kleiner Krallen kommen. Abgesehen davon werden die Dsungarische Zwerghamster keine allzu großen Probleme machen.

 

Dsungarischer Zwerghamster Steckbrief

Hier findest du im Dsungarischen Zwerghamster Steckbrief alles Wissenswerte kurz und knapp aufgezeigt:

  • Wissenschaftlicher Name: Phodopus sungorus
  • Herkunft: Zentralasien, Nordchina, Nordrussland, Nordkasachstan
  • Gattung: Kurzschwanz-Zwerghamster
  • Größe: 7 bis 10 cm
  • Farbe: grau-blau, dunkler Strich auf dem Rücken
  • Lebensdauer: 1,5 bis 2 Jahre
  • Charakter: ruhig, schnell zahm, gutmütig, freundlich, neugierig
  • Haltung: einzeln

 

Dsungarischer Zwerghamster Haltung

Bei der Haltung eines Dsungarischen Zwerghamsters, gibt es nicht viele besondere Dinge, auf die du achten brauchst. Das Wichtigste ist, dass du dir das richtige artgerechte Gehege aussuchst. Folglich muss dieses eine Mindestgröße von 120 x 50 x 50 cm haben. Denn Zwerghamster brauchen nicht dringend einen Freilauf.

Obwohl ein Zwerghamster klein ist, sollte das Gehege groß genug sein.

Die notwendige Einstreutiefe sollte mindestens 25 cm betragen. Viel besser ist jedoch 35 cm. Denn auch ein Dsungarische Zwerghamster gräbt gerne seine Tunnel.

So wie er es aus der Natur her kennt. Bei einer artgerechten Haltung spielt dieser Punkt, eine wichtige Rolle.

 

Dsungarischer Zwerghamster im Einstreu

 

Ausstattung Dsungarischer Zwerghamster

Das Gehege deines Zwerghamsters sollte mit allem Notwendigen ausgestattet sein. Auf jeden Fall zum Beispiel mit einem Laufrad (27 cm Durchmesser), Treppen zum Klettern, Röhren zum Verstecken und ein Mehrkammerhaus zum Ausruhen.

Weiter kannst du deinem Dsungarischen Zwerghamster kleine Treppen aus Birkenholzscheiben bauen. Aber auch Korkröhren kannst du zum Verstecken mit in das Gehege integrieren.

Auf jeden Fall braucht auch ein Sandbad und eine “Bad” mit Maisspindelgranulat. Dieses braucht er, um seine kleinen Krallen abzuwetzen.

Kurzum, stell das Gehege an einen ruhigen Ort, geschützt vor Sonne und Zugluft. Auch nicht in die Nähe von Heizungen.

Manchmal werden Dsungarische Hamster in großen Aquarien gehalten, die etwa 50 cm hoch und bis zu 120 cm lang sind.Dies ist auch eine Möglichkeit für ein Gehege.

Kleine Nagetiere sollten nicht in engen Behältern mit hohen Wänden gehalten werden, da die Luft dort nicht richtig zirkulieren kann.

Das führt dazu, dass sich schädliche Bakterien im Becken vermehren. Im Prinzip ist es möglich, Hamster in einem Aquarium zu halten, aber wähle die Größe und Form des Aquariums sorgfältig aus und achte darauf, dass die Luft nicht stagniert.

Als Deckel eignet sich auch Lochblech gut. Die Löcher sollten jedoch nicht zu groß gewählt werden.

 

Dsungarischer Zwerghamster Futter

Du brauchst auf jeden Fall Dsungarischer Zwerghamster Futter. Verwende dazu eine nicht zu hohe Keramikschüssel für die Körner und das Frischfutter. Damit dein Hamster auch gut an sein Futter gelangt.

Denn zu empfehlen ist auch, dass du Körnerfutter mit im Gehege verstreust. So hat dein kleiner Zwerghamster gleich eine Beschäftigung, sobald er nach dem Futter sucht.

Als Körnerfutter eignet sich besonders gut das folgende:

  • Buchweizen
  • Hanfsamen
  • Leinsamen
  • Dari
  • Sesam
  • rote Hirse
  • Rübsen
  • Platahirse

 

Als Frischfutter kannst du deinem Dsungarischen Zwergahamster folgendes anbieten:

  • Breitwegerich
  • Erdbeerblätter
  • Gänseblümchen
  • Katzengras
  • Löwenzahn komplett
  • Luzerne
  • Chinakohl
  • Erdbergsalat
  • Schwarzwurzel
  • Pflücksalat
  • Vogelmiere

Ähnliche Artikel zu Zwerghamstern

 

Maike

Ich schreibe auf Hamsterpflege.net und ich liebe Hamster. Heute verbringe ich viel Zeit damit, Hamstergewohnheiten und ideale, artgerechte Lebensumgebungen zu erforschen.

Kürzliche Beiträge

link to Teddyhamster

Teddyhamster

Der Teddyhamster ist eigentlich ein Goldhamster. Jedoch verfügt er über ein längeres, weiches Fell, als der Goldhamster. Dieses kann öfters etwas fransiger aussehen. Deshalb erhalten sie auch...