Durchfall beim Hamster: Was du dagegen tun kannst


Durchfall Hamster

Sobald dein Hamster einmal Durchfall hat, kann das ein wenig beängstigend sein. Durchfall ist ein Zeichen für Magen-Darm-Probleme und muss sofort von einem Tierarzt behandelt werden. Aber es gibt einige Dinge, die du zu Hause tun kannst, um deiner kleinen Fellnase zu helfen, gesund zu werden.

Hat dein Hamster Durchfall, dann suche innerhalb eines Tages einen Tierarzt auf. Denn ein länger anhaltender Hamster Durchfall kann zum Tode deines Hamsters führen.

Warum hat mein Hamster Durchfall? Und was du gegen den Durchfall beim Hamster tun kannst, liest du hier in diesem Artikel.

Wie du den Hamster Durchfall erkennst

Den Hamster Durchfall ist nicht immer leicht zu erkennen. An deinem Hamster wirst du ihn vermutlich gar nicht erkennen. Da dieser sich immer gründlich putzt und sauber hält. Hat dein Hamster einen schweren Durchfall, dann kann auch das Fell hintenrum verschmutzt sein.

Auf jeden Fall kannst du nur im Gehege nachschauen, ob du schmierige oder fast breiige Absonderungen vom Kot vorfindest. Auch riecht dieser Kot stärker als der normale.

Durchfall Hamster die Ursachen

Bevor du dich entscheidest deinen Hamster erneut zu füttern und du bemerkst, das dein Hamster Durchfall hat. Solltest du erst einmal feststellen, was ihn verursacht hat. Falls du innerhalb  eines Tages keine Verbesserung des Durchfalls bemerken kannst, dann bring deinen Hamster bitte zu einem Tierarzt mit Hamstererfahrung.

Durchfall tritt bei Hamster nicht häufig auf, sobald dein Hamster immer artgerecht und richtig ernährt wird. Ungeachtet dessen, muss so schnell wie möglich dein Hamster behandelt werden, da es sonst tödlich sein kann.

Können Hamster an Durchfall sterben? Wird der Hamster Durchfall nicht fachkundig behandelt, kann er zum Tod führen.

Obst und Gemüse

Wird das Obst oder Gemüse nicht richtig gewaschen, kann es zu starken Durchfall führen. Gibst du normales Obst und Gemüse zu fressen, kann es Pestizide beinhalten und zu Durchfall führen. Überdies ist es besser, Obst und Gemüse als Bio-Variante oder von einem Bauernhof deines Vertrauens zu geben. Oder noch besser unbehandeltes Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten. Denn da kannst du genau kontrollieren, das keine schädlichen Dünger und ähnliches in den Garten kommen.

Futterumstellung

Hast du deinen Hamster erst neu? Dann kann ein neues, ungewohntes Futter der Grund sein. Oder du stellst zu schnell das Futter für deinen Hamster um. Dann kann es sein empfindlicher Magen-Darm-Trakt nicht so gut verdauen. Folglich ist es bei einer Futterumstellung besser, diese allmählich durchzuführen.

Wurmbefall

Vielmehr ist die häufigste Ursache beim Hamster Durchfall der Wurmbefall. Das kann auch durch Dinge aus dem Zoofachmarkt passieren. Einen Wurmbefall kannst du nur schwer erkennen und es kann eine schleichende Ausbreitung sein. Meist kratzt sich der Hamster öfters an seinem After. Und auch ein kontinuierlicher Gewichtsverlust und ein struppiges Fell sind die Folgen.

Bakterielle Infektion

Das Futter kann  Bakterien oder Pilze enthalten. Und es kommt somit bakteriell, verunreinigtest Futter in den kleinen Körper. Vielmehr kann das dann Durchfall oder eine Darmerkrankung hervorrufen. Deshalb ist es notwendig, das du jedes Futter ausbäckst. Das geht ganz einfach.

Lege das Futter für eine Stunde bei einhundert Grad in den Backofen mit Umluft. Falls dein Backofen keine Umluft hat, dann stelle Ober- und Unterhitze ein. Nach dem Ausbacken des Futters kannst du dies in eine dicht verschließbare Dose geben.

Aufgrund von Stress

Aufgrund von Stress kann es auch zum Hamster Durchfall kommen. Gerade wenn die kleine “Fellnase” öfters verschiedenen Stresssituationen ausgesetzt ist. Zum Beispiel tagsüber ständiger Lärm.

Auch kann ein Umzug oder eine andere Umgebung Stress für den Hamster bedeuten. Oder andere Tiere sitzen vor dem Hamstergehege. Kurzum sind das banale Dinge. Aber wie du siehst, können diese zu Hamster Durchfall führen.

Durchfall behandeln

Durchfall Hamster: Im ersten Schritt solltest du deinem Hamster kein Frischfutter und kein Saftfutter mehr zum fressen geben. Im nächsten Schritt musst du nachschauen, ob der Durchfall eher flüssig ist. Ist das der Fall, dann suche umgehend einen Tierarzt deines Vertrauens auf.

Sobald du einen Tierarzt aufgesucht hast und du genau weist, mit welcher Krankheit /Infektion dein Hamster zu kämpfen hat. Wird dir der Tierarzt auch genaueres sagen, wie der weitere Ablauf ist. Manche Tierärzte empfehlen eine Spritze für den Aufbau. Diese ist wiederum nicht immer notwendig und verbessert nicht unbedingt den Zustand deines Hamsters. Meist reicht ein Durchfall Medikament zum Wiederaufbau der Darmflora aus.

Berücksichtige auch die folgenden Vorschläge, wenn dein Hamster tatsächlich Durchfall hat:

Überwache deinen Hamster

Was auch immer der Tierarzt für den Genesungsprozess verschrieben hat. Du solltest deinen Hamster im Auge behalten. Stelle sicher, dass er isst und trinkt. Mach dir auch Notizen, falls sich etwas an seiner Essgewohnheit etwas ändert. Beobachte seinen Kot und halte gegebenenfalls den Tierarzt auf dem Laufenden.

Hamster stressfreie Umgebung

Eine saubere und stressfreie Umgebung

Entferne vorher den Hamster Kot, der auf einen Durchfall hindeutet. Gegebenenfalls musst teilweise etwas neues Einstreu einbringen. Mach dies allerdings vorsichtig und nicht mehr als nötig. Damit dein Hamster noch seine Markierungen findet. Und er damit weis, das es sein Revier ist.

Säubere auch großflächiger den Umkreis um die Ecktoilette. Auf jeden Fall muss auch diese gründlich gereinigt und desinfiziert werden. Sowie alle Wasser- und Futternäpfe solltest du reinigen und desinfizieren.

Aufgrund des Zustandes deiner “Fellnase” während des Hamster Durchfalls, achte auf eine besonders ruhige Umgebung. Soweit das für dich möglich ist. Je nachdem sollte es nicht unnötig laut oder andere Störgeräusche in der Umgebung sein. Denn das versetzt deinen Hamster wieder in einen Stresszustand.

Halten also die Umgebung deines Hamsters ruhig und friedlich. Entferne alles, was laute Geräusche machen könnte. Auch kleine Kinder, die dein Hamster stören könnten oder unbekannte Personen. Hamster erschrecken leicht. Um ihre Genesung zu erleichtern, setze ihn möglichst keinen neuen Stress aus.

Während der Durchfall-Erholung

Hamster während der Durchfall Erholung

Nach dem Tierarztbesuch, der Einschränkung der Nahrungsaufnahme und dem Stress der Situation, verdient deine kleine Fellnase etwas Verwöhnung. Hier sind ein paar Dinge, die du tun kannst, um deinen Hamster zu beruhigen. Während des Hamster Durchfalls. Damit es sich in Ruhe erholen kann:

Putzen

Durchfall zu haben, ist keine angenehme Erfahrung für deinen Hamster. Denn er kann Kot oder andere Unordnung am Po oder an den Füßen haben. Entferne und wasche die verschmutzten Stellen deines Hamsters vorsichtig mit einem Ohrstäbchen. Ideal ist, wenn du es vorher etwas befeuchtest. Möglicherweise musst du dies während des Gesundungsprozesses mehr als einmal tun.

Mit dem Säubern vermeidest du mögliche Hautreizungen und Entzündungen bei deinem Hamster.

Wärme im Haus

Achte auch darauf, das deinem Hamster genügend unbehandelte Küchenrolle oder unbehandeltes Toilettenpapier für den Nestbau zur Vefügung steht. Du kannst dies in kleinen Streifen mit in das Gehege legen. Er wird es sich dann schon holen und sich ein warmes Nest bauen. So bleibt er auch garantiert warm und das er erneut friert bleibt somit aus.

Ernährung

Auf jeden Fall achte während der Erholungsphase auf die Ernährung für deinen Hamster. Weiter unten habe ich beschrieben, welches Lebensmittel du unbedingt vermeiden solltest. Und welche du bedenkenlos im zu füttern geben kannst. Denn es ist auch für deine kleine Fellnase eine etwas schwierige Zeit.

 

Was du deinem Hamster nicht füttern solltest

bei Hamster Durchfall nicht füttern

Es gibt eine lange Liste von Dingen, die du deinem Hamster nicht füttern solltest, während er Durchfall hat. Auf jeden Fall sind hier einige wichtige, die für deinen Hamster während der Durchfall-Phase wichtig sind:

Grünfutter, Saftfutter

Hast du vor dem Durchfall vielleicht ungewohntes Grünfutter gereicht? Dann solltest du auf dieses erst einmal verzichten. Solange, bis der Kot wieder fest ist. Füttere ihm auch nichts an Grünfutter. Kein Löwenzahn, keine Gänseblümchen und auch keine Petersilie. Das ist bei einem Hamster Durchfall nicht ideal.

Eisbergsalat /Salat

Obwohl Salat eines der ersten Dinge ist, an die du vielleicht denkst, um es deinem Hamster zu verfüttern. Kann es tatsächlich zu einem flüssigen Stuhlgang führen, was wir versuchen zu vermeiden.

Brokkoli

Auf Brokkoli solltest du vorerst verzichten. Denn dieser ist ja bekanntlich blähend. Also auch für deinen Hamster. Er hat im Moment mit seinem ganzen Darmtrackt zu tun und da kann er Blähungen nicht auch noch vertragen.

Blumenkohl

Genauso wie Brokkoli führt auch Blumenkohl zu Blähungen. Deshalb verzichte im Moment auf das verfüttern.

Ei

Füttere deinem Hamster keine Form von hartgekochten Eiern. Dein ist für deinen Hamster durch den Durchfall nicht geeignet, Eier zu verarbeiten.

Was darf ein Hamster bei Durchfall essen

Jetzt kommen wir zu den Lebensmitteln, die ein Hamster bei Durchfall essen darf. Du wirst lesen, das eigentlich die normalen Lebensmittel für deinen Hamster sind, die er auch von freier Wildbahn her kennt.

Flüssigkeit

Gib deinem Hamster täglich ausreichend frisches Wasser. Und achte vorher auf eine gründliche Säuberung des Trinknapfes. Nicht das sich neue Bakterien festsetzen. Der Hamster muss jetzt ausreichend trinken, um seinen Haushalt wieder aufzustocken.

Körnerfutter

Verfüttere deinem Hamster eine Futtermischung die er kennt und auch frisst. Meist ist es das Hauptfutter, welches aus viel Gemüse, Vitaminen und Mineralstoffen besteht. Sowie Hirse, Hafer, Buchweizen, Sonnenblumenkerne, Nüssen und vielem mehr. Achte auch darauf, das dein Hamster wieder normal frisst. Sonst musst du ihm es schmackhaft machen. Vielleicht frisst er schon aus deiner Hand, dann kannst du ihn so ermuntern zu fressen.

Getrocknetes

Genauso kannst du deinem Hamster auch Erlebnisfutter reichen. Wie die beliebte getrocknete Flachsähre. Diese kannst du einfach mit in sein Gehege legen. Die meisten Hamster sind ganz verrückt nach den kleinen Perlen. Wenn deiner auch so ist, dann wird er garantiert davon essen.

Aber auch Kolbenhirse, Rispenhirse und getrocknete Sonneblumenkerne kannst du ihm zum fressen geben. Richtig viel Spaß hat er, wenn du ihm ein Stück von einer ganzen Sonnenblume mit ins Gehege legst. Dann hat er eine Beschäftigung und Spaß zugleich.

Fazit

Wie du gelesen hast, gibt es einiges zu beachten beim Hamster Durchfall. Jedoch ist alles relativ gut umzusetzen. Damit es deiner kleiner Fellnase bald wieder besser geht. Auf jeden Fall solltest du gewisse Dinge beachten. Gerade, das ein Hamster Durchfall eine ernste Sache für ihn ist. Und das du ihm während der Erholungsphase auch das richtige Futter anbietest. Damit sein kleiner Magen-Darm-Trakt schnell wieder in Ordnung kommt.

Zugehörige Informationen

 

Maike

Ich schreibe auf Hamsterpflege.net und ich liebe Hamster. Heute verbringe ich viel Zeit damit, Hamstergewohnheiten und ideale, artgerechte Lebensumgebungen zu erforschen.

Kürzliche Beiträge