Das beste Laufrad für Hamster


Laufrad mit Hamster

Laufrad für Hamster

Du bist auf der Suche nach einem Laufrad für Hamster? Was ist das beste Hamsterrad? Kurzum, bei artgerechter Haltung sollte es immer ein Holzlaufrad für Hamster sein. Und die Laufflächen sollten mit Kork ausgelegt sein. Natürlich dürfen auch keine Sprossen oder ähnliches innerhalb des Laufrad für Hamster angebracht sein.

Alle Kunststoffräder die es zu kaufen gibt, eigenen sich gar nicht, für eine artgerechte Haltung und Pflege der Hamster. Am schlimmsten sind die Laufräder für Hamster, die an der Seite verschlossen sind. Und nur eine kleine Öffnung haben.

Ist ein Laufrad gut für Hamster

Durch den Bewegungsdrang der kleinen “Fellnase”, ist ein Laufrad für Hamster ein Muss in jedem Gehege. Jeder Hamster braucht das Laufrad für sein Wohlbefinden und seine Gesundheit. In der freien Natur laufen Hamster bis zu 30 Kilometer pro Tag. Und das muss der Hamster zu Hause kompensieren können.

Nicht jeder Hamster geht von Anfang an in sein Laufrad. Es kommt auch öfters vor, das er gerade wenn du ihn neu hast, absolut nicht im Laufrad laufen möchte. Das brauch dich nicht zu beunruhigen. Er muss sich erst an sein neues Gehege gewöhnen. Und mit der Zeit wird er das Laufrad schon nutzen. Dann wirst du begeistert feststellen, wie schnell so ein kleiner Hamster in seinem Laufrad sein kann.

Wie gross muss ein Laufrad für Hamster sein

Auf jeden Fall muss ein Laufrad für Hamster ordentlich gross sein. Bei einem Gold- und Teddyhamster muss der Durchmesser mindestens 30 cm gross sein. Und die Lauffläche aus Kork, sollte mindestens 11 cm breit sein. Außerdem darf der Rand nicht zu hoch sein.

Für Zwerghamster brauchst du ein Laufrad mit einem Mindestdurchmesser von 20 cm. Besser sind 25 cm.

Kurzum, ob das Laufrad für deinen Hamster das richtige ist, kannst du ganz einfach überprüfen. Sobald der Hamster im Laufrad rennt, muss sein Rücken gerade sein. Und nicht etwa durchgebogen. Denn bei längerer Benutzung bekommt dein Hamster Schmerzen und Haltungsschäden. Ein zu groß gibt es bei Laufrädern nicht. Im Zweifel lieber eine Nummer größer auswählen.

Korklaufrad für Hamster

Ein Korklaufrad für Hamster von der Firma Getzoo ist immer eine gute Wahl. Auch ich habe zwei davon. Eins für das Gehege und das andere im Freilauf.

Korklaufrad von getzoo
Bild-Quelle: Getzoo

Dieses Hamster Laufrad besteht aus unbedenklichen Holz und Kork. Außerdem handelt es sich um eine sichere und weiche Korklauffläche. Hier kannst du das Korklaufrad ansehen.

Zudem läuft dieses Laufrad sehr leise und ruhig. Die meisten Laufräder laufen nicht kreisrund, sobald sie losdrehen. Durch einen stabilen und großen Standfuß, steht das Rad immer sicher auf dem Untergrund. Denn gerade wenn es auf dem Einstreu, Holz oder Stein steht, ist das von großen Vorteil.

Laufrad Rückseite verstellbar
Bild Quelle: Getzoo

Zudem kannst du dieses Laufrad für Hamster in der Höhe verstellen. Durch eine an der Rückseite angebrachte Flügelmutter, ist es höhenverstellbar. Ebenfalls hat das große Vorteile. Denn ist in deinem Gehege das Einstreu etwas mehr geworden, kannst du dieses Laufrad einfach tiefer einstellen und es passt noch prima in dein Gehege.

Folglich ist dieses Laufrad für Hamster ein randloses Rad. Somit kann dein Hamster ohne Probleme in und aus dem Rad gelangen.

Hier kannst du dieses Rad bei Amazon überprüfen.

Gehört dein Hamster zu einem sogenannten “Laufradpinkler”, dann empfehle ich dir, das Laufrad vorher mit einem Klarlack zu bepinseln. Aber bitte nur mit Klarlack für Kinderspielzeug nach DIN EN71/3. Denn dieser ist Speichelecht und kann bedenklos verwendet werden. Folglich kannst du nach dem Lackieren immer alles leicht auswischen. Hier kannst diesen Lack ansehen.

Maike

Ich schreibe auf Hamsterpflege.net und ich liebe Hamster. Heute verbringe ich viel Zeit damit, Hamstergewohnheiten und ideale, artgerechte Lebensumgebungen zu erforschen.

Kürzliche Beiträge

Laufrad mit Hamster