Welchen Hamster soll ich kaufen


Welchen Hamster soll ich kaufen

Sobald du dich entschieden hast und einen Hamster kaufen möchtest. Dann stellt sich gleich als erste Frage: Welchen Hamster soll ich kaufen? Und genau um das geht es hier in diesem Artikel. Über den Kauf von einem Hund oder einer Katze, gibt es im Internet schier endlose Informationsquellen. Aber sieht es mit dem Hamster kaufen aus?

Alle Hamsterarten haben gewisse Gemeinsamkeiten. Diese sind zum Beispiel die typisch wühlmausartige Gestalt. Sowie die Nagerzähne und die bekannten Hamsterbacken. In diese stopfen sich immer wieder gern ihre Körner, aber auch Gemüse oder Gräser. Und schaffen das Fressen dann in ihren Bunker.

Weiterhin sind Hamster erstaunliche Kletterer und können sich durch manch schmale Spalte hindurchdrücken. Durch ihren Fluchtinstinkt sind sie sehr schnell. Und können blitzschnell die Richtung ändern und das Weite suchen.

Durch ihre kleinen Haare an ihrer Nase, können sie jedes noch so kleine Hinderniss rechtzeitig wahrnehmen. Denn diese brauchen sie auch. Da Hamster nachaktive Tiere sind, bewegen sie sich hauptsächlich in der Dämmerung und Dunkelheit fort.

Welchen Hamster soll ich kaufen

Welchen Hamster soll ich kaufen: Folglich ist es nicht einfach zu erkennen, welcher Hamster genau zu dir passt. Und welcher Art du gern Zeit verbringen möchtest. Zunächst musst du für dich beurteilen, warum du dir einen Hamster kaufen möchtest. Kurzum, hast du auch die notwendige Zeit und das Geld ihn langfristig zu versorgen und zu umsorgen. Und hast du schon genaue Vorstellungen, wo der richtige Platz für deinen Hamster sein wird.

Bist du dir auch bewusst, das Hamster nachtaktive Tiere sind. Und das du sie am Tag kaum zu Gesicht bekommst. Folglich kannst du mit einem Hamster auch nicht spielen oder ihn knuddeln. Kurzum, auch kannst du ihm keine Tricks beibringen. Auch solltest du an deinen Urlaub denken. Hast du eine vertrauenswürdige Person, die deinen Hamster in den Freilauf geben kann? Und vorallem ihm täglich frisches Wasser und neues Futter bereitstellen kann?

Wenn du das alles für dich geklärt hast, dann heißt es nur noch. Welchen Hamster soll ich kaufen?

Im folgenden erfährst du mehr über die verschiedenen Hamsterarten und was sie voneinander unterscheiden:

Goldhamster – Syrischer Hamster

Goldhamster - Syrischer Hamster
Goldhamster – Syrischer Hamster

Der Syrische Hamster ist der Hamster, woran viele von uns denken, wenn sie Hamster hören. Das sind die eher bekannten Goldhamster. Sie können zwischen 13-18 Zentimeter lang werden und sind die größten aller Hamsterarten. Goldbraun mit weißen Bäuchen.

Diese werden auch als Teddybär-Hamster bezeichnet und sind die häufigsten Haustiere. Sie neigen dazu, Menschen gegenüber freundlich zu sein. Jedoch sind sie nicht sehr sozial mit anderen Hamstern. Also betrachte sie als “Einzelgänger”. Sie sind auch völlig nachtaktiv, also erwarte tagsüber nur minimalste Aktivität.

Größe: 13-18 cm
Gewicht: 85-150 g
Alter: 2-3 Jahre

Teddyhamster

Teddyhamster
Teddyhamster

Die Teddyhamster sind eine Art der Goldhamster. Sie sind relativ pflegeleich und überwiegend schnell zutraulich. Sie haben ein weiches, plüschartiges Fell. Was schon einmal bis zu sechs Zentimeter lang werden kann. Und was meist etwas zottelig aussieht. Auch dieser Hamster ist ein Einzelgänger.

Größe: 12-18 cm
Gewicht: 85-150 g
Alter: 2-3 Jahre

Dsungarische Zwerghamster – Russischer Zwerghamster

Dsungarische Zwerghamster - Russischer Zwerghamster
Dsungarische Zwerghamster – Russischer Zwerghamster

Obwohl sie flink sein können, können diese sehr kleinen “Fellnasen” mit Mitgliedern des gleichen Geschlechts und derselben Rasse zusammen leben. Solange sie einander früh im Leben vorgestellt werden. Für diese Art von Haltung, empfehle ich vorher einen Züchter zu kontaktieren. Denn dieser kennt sich mit dem Zusammenleben dieser Zwerghamster genau aus.

Es gibt zwei Arten von Russischen Zwerghamstern. Den Campbell-Russischen Zwerg und den Winter-Weißen Russischen Zwerg. Eine dritte Zwerghamsterart, der Chinesische Hamster, kann auch als Haustier gehalten werden. Der Chinesische Hamster ist auch bekannt als Chinesischer Streifenhamster oder Silberhamster.

Größe: 7-10 cm
Gewicht: 20-45 g
Alter: 1-2 Jahre

Winter Weißer Zwerghamster

Winter Weißer Zwerghamster
Winter Weißer Zwerghamster

Obwohl wie oben beschrieben, gehört dieser Hamster zur Art der russischen Zwerghamster an. Diese Hamster sind die zweitkleinste Rasse der Welt. Auch die Farbe ihres Fells ändert sich von weiß im Winter, zu grau im Sommer. Sie leben etwa ein bis zwei Jahre. Sie sind sozial und können, wenn sie früh eingeführt werden, in Gruppen des gleichen Geschlechts leben.

Größe: 7-9 cm
Gewicht: 20-45 g
Alter: 1-2 Jahre

Roborowski Zwerghamster

Roborowski Zwerghamster
Roborowski Zwerghamster

Ähnlich wie der russische Zwerghamster sind diese Hamster klein und eigentlich die kleinste Hamsterart. Kurzum, auf der positiven Seite sind diese kleinen Fellnasen gesellig und freundlich. Und leben oft zu zweit oder als Familiengruppe.

Sie sind sehr sprunghaft und schnell. Denn ursprünglich kommen sie aus der Wüstensteppe Gobi. Und auch in Mongolai und dem nördlichen China sind sie zu finden.

Größe: 4-5 cm
Gewicht: 20-25 g
Alter: 1-2 Jahre

Fazit: Welchen Hamster soll ich kaufen

Welchen Hamster soll ich kaufen, liegt ganz bei dir. Ein Hamster ist auf jeden Falle kein Anfängerhaustier für Kinder. Hier kannst du es nachlesen. Sind Hamster für Kinder geeignet? Alle Vor- und Nachteile.

Auch sind einige Hamsterrassen für Anfänger besser geeignet als andere. Zum Beispiel der Goldhamster ist gerade wenn du noch nie einen Hamster gepflegt hast, eine gute Entscheidung. Darüber hinaus haben sie alle unterschiedliche physische Eigenschaften.

Auch kommt es ein bischen darauf an, welchen Hamster du besonders niedlich findest. Und für welchen du gern eine artgerechte Haltung umsetzen möchtest.

Maike

Ich schreibe auf Hamsterpflege.net und ich liebe Hamster. Heute verbringe ich viel Zeit damit, Hamstergewohnheiten und ideale, artgerechte Lebensumgebungen zu erforschen.

Kürzliche Beiträge